ESCALAB

ESCALAB

Am VG ESCALAB 220i-XL gibt es verschiedene Möglichkeiten Proben zu modifizieren und charakterisieren.

  • XPS (Röntgenphotoelektronenspektroskopie)
  • UPS (Ultraviolettphotoelektronenspektroskopie)
  • LEED (Beugung niederenergetischer Elektronen)
  • AES (Augerelektronenspektroskopie)
  • SEM (Sekundärelektronenmikroskopie)
  • PLD (gepulste Laser Abscheidung)
  • EBE (Elektronenstrahlverdampfen)

Das Gerät wird derzeit für die beschriebenen Forschungsprojekte sowie für externe Auftragsmessungen genutzt.

letzte Änderung: 02.04.2015

Kontakt

Leiter des Arbeitskreises
Prof. Dr. Reinhard Denecke
Wilhelm-Ostwald-Institut

Telefon: 0341 97-36451
Telefax: 0341 97-36399
E-Mail

Sekretariat
Frau Kerstin Schleinitz
Wilhelm-Ostwald-Institut

Telefon: 0341 97-36500
Telefax: 0341 97-36399
E-Mail

Geräteverantwortlicher
Herr Dr. Ronald Hesse

Telefon: 0341 97-36455
E-Mail

Postanschrift
Universität Leipzig
Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie
Linnéstraße 2
D-04103 Leipzig